• 01734 315022

Arten von Möbeln und Scharnieren von Küchenschränken

Arten von Möbeln und Scharnieren von Küchenschränken

Möbelscharniere sind der Grundtyp von Möbelbeschlägen. Dank ihnen können wir die Fronten am Schrankkörper befestigen, so dass das Öffnen und Schließen keine Probleme verursacht. Welche Arten von Scharnieren gibt es auf dem Markt und wofür?

Was sind die Grundtypen von Möbelscharnieren?

Wir können viele verschiedene Arten von Möbelscharnieren auf dem Markt finden. In Bezug auf ihre Verwendung unterscheiden wir:

  • Kolbenscharniere - Sie werden verwendet, wenn keine Löcher für ein Standard-Scharnierbecherloch hergestellt werden können. Wir verwenden Schrauben für ihre Montage.
  • Winkelscharniere - sie haben einen genau definierten Öffnungswinkel, z.B. 30 °, 45 °, 90 °, 110 °, 135 ° 165 ° oder sogar 270 °. Das Winkelscharnier eignet sich am besten für einen Eckküchenschrank.
  • Becherscharniere - dies ist die universellste Lösung, die in der heutigen Tischlerei am häufigsten verwendet wird. Das Modell verdankt seine Popularität vor allem der einfachen Einstell- und Montagemöglichkeit - für die Montage des verdeckten Scharniers benötigen Sie lediglich einen Schraubendreher oder Bohrer, der dem Durchmesser des Scharnierbechers entspricht.
  • Geflochtene Scharniere - Sie werden verwendet, wenn es sich um kaputte Türen handelt, die durch Kanten miteinander in Kontakt stehen. Ein geflochtenes Scharnier wird manchmal auch als Flügelscharnier bezeichnet.
  • Zylindrische Scharniere - sie eignen sich am besten für Tische mit ausklappbarer Platte.
  • Glasscharniere - für die Montage muss kein Glas gebohrt werden. Hierzu werden eine Mutter und eine Klemmschraube verwendet.
  • Einbau-Scharniere für Kühlschränke - Sie sind für Einbau-Kühlschränke konzipiert. Sie ermöglichen es uns, gleichzeitig die Tür der Möbel und den Kühlschrank zu öffnen.
  • Mittelscharniere - sie eignen sich am besten zum Kippen und Falten von Fronten in oberen Hängeschränken.
  • Komplementärscharniere - ergänzen Scharniere mit großem Öffnungswinkel. Sie werden in Eckschränken mit kaputten Türen eingesetzt.

Möbelscharnier und Schranktüren auswählen.

Das Möbelscharnier sollte dem Schranktyp und vor allem der Materialstärke und der Art des Öffnens entsprechen. Befindet sich die Schranktür außen am Möbelkorpus, funktionieren die Scharniere am besten. Vor dem Zusammenbau sollten wir jedoch prüfen, ob an den Seiten des Schranks ein Freiraum vorhanden ist, der das freie Öffnen der Tür ermöglicht. Verwenden Sie für Innentüren versenkte Scharniere, die zwischen den Seitenwänden des Schrankkörpers montiert werden sollen.

Eine Tür bestehend aus 2 Flügeln wird durch ein Klappscharnier perfekt ergänzt. Der Eckschrank erfordert die Verwendung von 2 Arten von Scharnieren: komplementär und gekennzeichnet durch einen ziemlich großen Öffnungswinkel von nicht weniger als 165-175 °. Es gibt auch Doppelscharniere, die verwendet werden, wenn sich 2 Türpaare außerhalb des Möbels befinden und sich zusätzlich an dessen Mittelwand anlehnen.

Spezielle Scharniereigenschaften.

Moderne Möbelscharniere sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, die nicht nur ihre Haltbarkeit verlängern, sondern auch den Alltag für den Benutzer komfortabler gestalten. Welche zusätzlichen Eigenschaften können sie haben?

  • Geräuschloser Schließmechanismus, auch als sanftes Schließen bezeichnet - diese Funktion sorgt dafür, dass die Kraft der geschlossenen Tür mit zu viel Antrieb stoppt. Dadurch werden sowohl die Tür als auch der Schrankkörper vor Beschädigungen geschützt, die beim zu schnellen Schließen auftreten können.
  • Weiter Öffnungswinkel - Diese Option wird am häufigsten in Schränken mit Innen- oder Ladeschubladen verwendet. Diese Art von Möbelscharnieren hat eine negative (Null-) Stufe. Diese Lösung hat einen großen Öffnungswinkel zur Folge, so dass die Schubladen leicht herausgezogen werden können, ohne dass zusätzliche Abstandshalter erforderlich sind. Dieses Modell eignet sich auch hervorragend für Eckschränke.
  • Automatisches Schließen und Öffnen - Selbstschließen ist eine Lösung, dank derer die Schranktür automatisch schließt. Diese Funktion bremst auch die Tür, die mit zu viel Kraft geschlossen wurde, um ein Zuschlagen zu verhindern.

Die automatische Öffnung wird wiederum in grifflosen Schränken eingesetzt, die in letzter Zeit immer beliebter werden. Bei dieser Art von Möbeln wird Push-to-Open-Technologie verwendet. Durch leichtes Drücken der Vorderseite können Sie den Schrank ohne Kraftaufwand öffnen.

Dank der großen Auswahl auf dem Markt erhältlichen Möbelscharnieren können wir genau das Element auswählen, das zu unserem Schrank passt. Dadurch wird die Nutzung komfortabler und die Möbel können uns lange Zeit dienen. Wenn sie jedoch an Funktionalität verlieren, können wir sie problemlos beheben.